ARBEITSLEHRE

Die Aufgabe des Faches Arbeitslehre ist es, die Schülerinnen und Schüler auf die Berufs- und Lebenswelt vorzubereiten. Dieses findet in unterschiedlicher Form statt.

Einerseits in Form von Fach Arbeitslehre im Klassenverbund. Hier werden Berufe, Lebenssituationen, Fähig- wie auch Fertigkeiten von Menschen genauer betrachtet, weiterhin auf die Betriebspraktika vorbereitet, dann betreut und nachbereitet. Auch eine kontinuierliche Laufbahnberatung wird, besonders in den höheren Jahrgängen, durchgeführt.

Andererseits gibt es das Fach Arbeitslehre im nichtsprachlichen WP-Angebot. Hier durchlaufen die Schüler*innen  unterschiedliche Bereiche, in denen sie ihr handwerkliches Geschick erlernen, verbessern und anwenden können.

Dazu stehen an unserer Schule die Schwerpunkte Holz- und Metalltechnik, Textiltechnik und gesunde Ernährung im Mittelpunkt. Dazu kommt ab der Jahrgangstufe 8 die Möglichkeit Mitglied des Culinarium-Teams zu werden und somit seine Mitschüler+innen wie auch die umliegenden Grundschulen professionell zu bekochen.