WAS MACHT DIE IGS WOLLENBERGSCHULE WETTER SO ATTRAKTIV?

Schulbild_Hintergrund_edited.jpg

1. SCHULE DER REGION FÜR ALLE KINDER

Die Wollenbergschule  Wetter mit einer 50-jährigen Tradition als Integrierte Gesamtschule für die Jahrgänge 5 bis 10 und mit einer angegliederten Förderschule mit Grundstufe in Goßfelden versteht sich als Schule für alle Kinder der Region, die eng mit den kooperierenden Verbundgrundschulen in Wetter, Mellnau, Oberrosphe, Sterzhausen, Amönau, Münchhausen, Goßfelden, Cölbe, Schönstadt und Bürgeln zusammenarbeitet.

Die Erziehung zur Selbstständigkeit und Verantwortungsübernahme für den eigenen Lernprozess ist ein gemeinsames Anliegen aller Schulen und der Übergang nach der 4. Klasse in die Wollenbergschule als weiterführende Schule wird eng koordiniert und begleitet.

2. FORTSETZUNG DES GEMEINSAMEN LERNENS NACH DER GRUNDSCHULE - BILDUNGSGÄNGE BLEIBEN LÄNGER OFFEN

Als Integrierte Gesamtschule wollen wir die Bildungsgänge nach der 4. Klasse länger offenhalten und setzen die aus der Grundschule gewohnten Strukturen in den Jahrgangsstufen 5 und 6 als Klassenunterricht ohne äußere Differenzierung fort. Die Kinder haben somit zwei weitere Jahre die Möglichkeit, sich an die neue Umgebung, andere Unterrichtsfächer und auch die neuen Lehrer*innen möglichst stressfrei zu gewöhnen. Unsere Aufgabe sehen wir in der individuellen Förderung der uns anvertrauten Schüler*innen, verbunden mit dem Ziel, ihnen die bestmögliche Bildung, Erziehung und Förderung anbieten zu können.

 

Erst ab der Jahrgangsstufe 7 findet eine Fachleistungsdifferenzierung in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch nach Anspruchsebene, Begabung und Neigung (A-, B- und C-Kurse) statt. Auch die Fremdsprachen Französisch, Latein (ab 7.) und Spanisch (ab 9.) werden angeboten.

 

Sehr gut ausgebildete Lehrer*innen des Beratungs- und Förderzentrums Friedensdorf sind bei uns tätig, außerdem gibt es unterrichtsbegleitende Unterstützung durch eine sozialpädagogische Fachkraft (UBUS) und einen Schulsozialarbeiter, die bei eventuell auftretenden Problemen den Schüler*innen, Lehrkräften und den Eltern immer zur Seite stehen.

3. ALLE ABSCHLÜSSE DER SEKUNDARSTUFE I / EFFIZIENTE BERUFS- UND STUDIEN-ORIENTIERUNG

Die Wollenbergschule Wetter hat den Auftrag, die Schüler*innen auf die Abschlüsse in den Jahrgangsstufen 9 und 10 sowie die gymnasiale Oberstufe, Fachoberschule (FOS), Berufsfachschule (BFS) oder einen Ausbildungsbereich vorzubereiten.

Wir ermöglichen somit alle Bildungsgänge und Abschlüsse in der Sekundarstufe I (5-10):

  • Gymnasium: Versetzung in die gymnasiale Oberstufe
     

  • Realschule: Realschulabschluss und Qualifizierender Realschulabschluss
     

  • Hauptschule: Hauptschulabschluss und Qualifizierender Hauptschulabschluss
     

  • Berufsorientierter Abschluss
    (bei inklusiver Beschulung)

GANZ WICHTIG: Eine gut durchstrukturierte und seit Jahren bewährte Studien- und Berufsorientierung mit zwei Betriebspraktika in den 8.und 9. Klassen sind ein wesentlicher Baustein unseres Curriculums, ebenso die enge Kooperation mit den Betrieben der Region.

4. DIGITALISIERUNG – ZUKUNFTSORIENTIERUNG (iPad-Klassen)

Wir stellen uns den neuen Herausforderungen der heutigen Zeit. Digitale Prozesse verändern unser Leben und wir sehen es als eine wichtige Aufgabe an, unsere Schüler*innen auf die gegenwärtigen und zukünftigen digitalen Prozesse und Arbeitsformen intensiv vorzubereiten.

 

So wird ab dem Schuljahr 2021/22 jeder neue 5. Jahrgang in allen Klassen mit iPads des Schulträgers ausgestattet werden (so genannte iPad-Klassen). Es geht dabei nicht primär um die Technik, sondern besonders um die kreative und effiziente Weiterentwicklung von Lernprozessen. Wir fördern einen verantwortungsvollen Umgang mit den neuen Kommunikationsmitteln und die Medienkompetenz.

 

Unser Lehrpersonal ist dafür sehr gut aus- und fortgebildet. Außerdem erhalten die Eltern Workshops, um ihre Kinder begleiten zu können

5. ATTRAKTIVE GANZTAGSANGEBOTE UND GUTES ESSEN

Die IGS Wollenbergschule hat als voll ausgebaute Ganztagsschule (Profil 3) die personellen und sachlichen Voraussetzungen, um den Schüler*innen attraktive Angebote aus vielen Bereichen anzubieten.

Überregional bekannt ist das gute Essen im Culinarium und das Konzept „Schüler*innen kochen für Schüler*innen“, das sich seit vielen Jahren bewährt hat. Auch die Angebote des Inselcafés in den beiden Vormittagspausen werden gut angenommen.

WSW%20Mena%20Schulverpflegung_edited.jpg

6. TOLLE FAHRTEN

Zahlreiche internationale Begegnungen und Schüleraustauschprogramme sind neben den Klassen-fahrten wertvolle Ergänzungen der unterrichtlichen Arbeit an unserer Schule.

 

Auch das Tansania-Sozialprojekt spielt in unserem Schulleben eine wichtige Rolle.

7. WERTSCHÄTZENDES MITEINANDER

Das Wichtigste an einer großen Institution ist allerdings ein auf Respekt und gegenseitige Wertschätzung basierendes Verhältnis aller Mitglieder der Schulgemeinde. Darauf legen wir als Schulgemeinde der IGS Wollenbergschule Wetter großen Wert und leben dies im täglichen Miteinander.