Suche
  • Corinna Posingies

Positive Lehren aus der Homeschooling-Zeit

Aktualisiert: März 5


Versunken in seiner Meditation: Paul H. Kölsch, Kl. 6a

Teilweise Öffnung des Präsenzunter-richts für die Klassen 5–6:



Zurück in den Schulalltag - mit Freude und Entspannung wieder ankommen.


Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 konnten am Montag, den 22. Februar 2021, nach langer Zeit endlich wieder in die Schule kommen.

Ein Wechselunterricht ermöglicht ihnen zumindest teilweise das Lernen in der Schule neben dem Lernen zu Hause.


Freude, Aufregung, Anspannung und ein wenig Müdigkeit sind zu spüren.

Die lange Zeit des Homeschoolings hat bei vielen Kindern einiges verändert. Alle sind mehr oder weniger belastet.


Da ist es doch schön zu erfahren, dass es auch positive Lehren aus der Zeit der häuslichen Isolation geben kann: Ein Schüler aus der Klasse 6a zeigt uns in einer Pause, dass er gelernt hat, sich einige Minuten am Stück ganz bewusst zu entspannen.

Seine Entspannungsübung wendet er nun auch auf dem Schulhof an und weckt unsere Aufmerksamkeit. Er meditiert für einen Moment in den warmen Sonnenstrahlen des Frühlings.

Ein positiver Moment - ein Lichtblick in der Corona-Pandemie. Einfach schön!

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Neues aus der WSW