top of page
Suche
  • Sabine Matzen

Warum die Feuerwehr montags in die WSW kommt


Schüler:innen lernen helfen: Warum die Feuerwehr montags in die WSW kommt


Am 13. Februar stiegen Christiane Bott und Christoph Starker in ihre Feuerwehrkluft und in schwere Schuhe, ließen das große Einsatzfahrzeug an und fuhren in die Wollenbergschule. Aber nicht zu einem Brandeinsatz, sondern zum ersten Treffen der Feuerwehr-AG, die mit Beginn des 2. Halbjahres montags für alle interessierten Schüler:innen wöchentlich von 14.15 – 15.45 Uhr gestartet ist.

Dabei können die Schüler:innen theoretisch und praktisch lernen und erleben, was die Aufgaben der Feuerwehr sind, welche Technik sie einsetzt, was Zusammenhalt und Ehrenamt bedeutet und wie viel Freude es machen kann, sich in den Dienst für Andere zu stellen.


Bei der Feuerwehr wird ständig nach jungen Nachwuchskräften gesucht.


„Ich finde, eine AG, die das Ehrenamt stärkt, trägt zu einer guten Gesellschaft bei und stärkt das Miteinander“, stellt Sybille Tschöke Langenbach fest, die als Ganztagskoordinatorin ein breites AG-Angebot an der WSW organisiert, das mit seinen Teamer:innen und Inhalten fest in der Region verankert ist.

Das Angebot solle helfen, Hürden abzubauen. Schließlich lernten die Schüler:innen schon einmal diejenigen kennen, die sich bei Feuerwehr oder Rettungsdienst enga-gieren oder arbeiten. Und ein Beitrag zur Berufsorientierung könne die AG auch sein.


Die Begeisterung am 1. Tag war groß, wie die Bilder zeigen.



Für Interessierte findet sich hier der Link zum Angebot aller Arbeitsgemeinschaften und offenen Angeboten an der WSW im Schuljahr 2022/2023, hier auch mit der detaillierten Beschreibung der neuen Feuerwehr-AG: https://www.igswollenbergschule.info/_files/ugd/e72db8_42cf8502ca604c348337a1cf18dc0326.pdf


163 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page