RELIGION

Der Religionsunterricht an der Wollenbergschule


   •    gibt Raum für die großen Fragen des Lebens

   •    ist transparent

   •    hilft dabei, einen eigenen Standpunkt zu entwickeln

   •    macht gesprächsfähig

   •    fördert Verantwortung für das Leben

   •    hilft Kindern und Jugendlichen, sich selbst zu finden

   •    hilft mit Brüchen und Scheitern umzugehen

   •    hält die Erinnerung daran wach, dass das Leben nicht im Nützlichen aufgeht

KOnfirmationskerzen Kirche Niederasphe Foto: Sabine Matzen

Taufkerzen in der Kirche von Niederasphe

Unterrichtsinhalte

Der Religionsunterricht steht grundsätzlich allen Schülerinnen und Schülern an der WSW (unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit) offen.

Er soll zum verantwortlichen Dasein, Denken und Verhalten im Hinblick auf Religion, Glaube und Gesellschaft befähigen.

Wir arbeiten mit vielfältigen Methoden, individuell, gemeinschaftlich, selbstorganisiert, projekt- und kompetenzorientiert, mit modernen und anschaulichen Materialien, dem Buch der Bücher und dem Internet.

Die Unterrichtsinhalte im Fach Religion stellen einen Mix aus ethischen und religiösen Themen dar.
Hier eine Auswahl
:

   •   Jahrgang 5/6  - Wer bin ich / Zusammenleben / Regeln /
       Streit / Gerecht – ungerecht / Schöpfung / Mose / Jesus /
       Kirche / Weltreligionen

   •   Jahrgang 7/8 - Erwachsen werden / Konflikte / Gewissen /
       Gott / Jesus Christus / Martin Luther und die Reformation /
       Diakonie / Judentum / Islam

   •   Jahrgang 9/10 - Sterben, Tod / Die Bergpredigt / Kirche /
       Fernöstliche Religionen / Ethisch handeln

Stundentafel/Anzahl der Wochenstunden

Unterrichtet wird Religion an der WSW


    •   2 Wochenstunden 
   •    in allen Jahrgängen
   •    in konfessionell gemischten Lerngruppen

An der WSW werden neue Lehrwerke von Diesterweg/ Westermann/ Calwer Verlag eingesetzt. Sie verbinden große Praxisnähe mit den Erfordernissen eines modernen Unterrichts, der sich an Kompetenzen, differenzierten Lernniveaus und eigenständigem Lernen orientiert:

Jahrgang 5/6    Kursbuch Religion Elementar 1

Jahrgang 7/8    Kursbuch Religion Elementar 2

Jahrgang 9/10  Kursbuch Religion Elementar 3

Ehemalige Synagoge Wetter Wollenbergschule

Die Beteiligten an der diesjährigen Gedenkfeier am 10. November in der Alten Synagoge Wetter  von li. nach re. nach den Filmaufnahmen: Dr. Martina Kepper/ 1. Vorsitzende des Träger- und Fördervereins Ehemalige Synagoge Wetter e.V. und Kamerafrau, die Schüler*innen der WSW Hala Mansoor, Denisa Chiriac, Melis Milkunic/Schulsprecher, Rayan Iqbal und Lehrer Henning Kaiser

Besondere Unterrichtsprojekte

Besondere Unterrichtsprojekte: 

   •    Im Rahmen des Religionsunterrichts besuchen wir u.a. die Wetteraner Kirchen, die ehemalige Synagoge, einen muslimischen    Ge-
        betsraum und den städtischen und den jüdischen Friedhof am Wollenberg. 


   •    Diakonische Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Seniorenheime und Diakoniestationen werden gern als Praktikumsplätze bei den
         Berufspraktika in der 8. und 9. Klasse genutzt.


    •   Mit dem Trägerverein für die ehemalige Synagoge Wetter besteht eine enge Zusammenarbeit. Unsere Schülerinnen und Schüler
         beteiligen sich immer wieder mit Projekten, Recherchen und Lesungen an den Gedenkveranstaltungen in der ehemaligen Synagoge.